Translate

Montag, 13. Oktober 2014

Ich hab noch Eins, ...

... ein leckeres Apfelkuchenrezept. Dies hat ich mal, bei meinen nächtlichen, ich kann nichtschlafen Blogstöberein gefunden und mir leider nur schnell die Angaben im Rezept gespeichert. Zu mehr war ich ich dann scheinbar doch zu müde. Erprobt wurde dieses Rezept von uns auch schon ein paar Mal und für sehr lecker befunden. Daran hängen geblieben bin ich weil ich die Machart etwas ungewöhnlich fand und es dabei doch so einfach ist, so das meine Jüngste den schon selber backen kann.

Los geht's in dem ihr ca. 1 Kilo Äpfel klein schnippelt (am besten einen Äpfelteiler nehmen) und zwar direkt in die Tortenform ...


... nun 125 gr Mehl, 180 gr Zucker, 4 Eier und Vaniliearoma ...


... zu einem Teig verrühren ...


... über die Äpfel in der Tortenform verteilen ...


... und das ganze 50 Minuten lang bei 180 Grad im Backofen ausruhen lassen. Wir essen ihn am liebsten, wenn er noch etwas warm ist und gern mit Sahne ...


Viel Spaß beim Ausprobieren. 

Ich genieße den schönen Sonnenuntergang ...


... und wünsch Euch viel Spaß mit bunten Faßern.


Keine Kommentare: