Translate

Sonntag, 27. April 2014

Backnang 2014 …

… war für mich wieder ein voller Erfolg. Im Vorfeld gab es Kampf, das ich dieses Wochenende mal nicht im Büro verbringen muss, sondern das Frau ja auch ein Recht auf Erholung und Privatleben hat. Backnang war für mich ein kleiner Kurzurlaub und ließ mein Alltag mal hinter Wollbergen verschwinden.

Doch bevor es nach Backnang ging musste noch mein Spinnrad leer gemacht werden, den nach einer Wildseide von der Wildnisschule-Holzland

IMG_0660

… welche fast 4 Wochen auf meinem Rädchen war, brauchte ich etwas verrücktes und “einfach mal machen lassen” auf  den Spulen und somit waren zum ersten Rolags dran …

IMG_0727

… gekauft hab ich die bei strick chick und es hat viel Spaß gemacht die Fasern mall einfach machen lassen was sie wollten.

Dann war ich endlich Startklar …

IMG_0677

… Nach einer guten Stunde bin ich angekommen und da noch nicht viel los war hab ich schnell ein paar Bilder gemacht …

IMG_0678IMG_0679IMG_0680IMG_0682IMG_0684IMG_0686IMG_0688IMG_0690IMG_0693IMG_0694IMG_0697IMG_0698

… viele tolle Leute hab ich getroffen und wiedergetroffen und gelacht und gefachsimpelt und viel gelernt bei Frau Wo aus Po im “Art Yarn Camp”. Da wollte ich ja eigentlich lernen wie man richtig “Coilis” spinnt, nur brauch ich dafür einen Jumbo-Flyer für mein Rädchen, damit die Dicken Dinge durch passen. Macht nix, das dies nicht so wirklich funktioniert hat, dafür weiß ich nun aber was ich falsch gemacht habe und hab dafür eine tolle Art der Verzwirnerei gelernt, welche mir da so einige Ideen ins Hirn gepflanzt hat …

IMG_0724

… Netzzwirnen nennt sich dies und macht viel Spaß. Nächsten Jahr hab ich dann meinen Jumboflyer und kann dicke Dinger spinnen lernen.

Gestern hatte ich natürlich mein Kreuz & Quer – Pulli an …

IMG_9642_medium2

… und da mich viele nach der Anleitung gefragt haben HIER der Link dahin.

Zum Schluß zeig ich Euch natürlich noch meine Beute, die mir gestern in die Taschen gehüpft ist …

IMG_0725

… ich wünsch Euch allen ein schönen Restsonntag und viel Spaß mit bunten Fasern.

Dienstag, 1. April 2014

Heute hab ich frei ...

... und kann mich etwas meinem Hobby widmen, wozu ja auch das bloggen gehört. Da dies in letzter Zeit leider etwas vernachlässigt worden, damit ich ich die wenige freie Zeit mit bunten Fasern verringern kann. Somit ist dann nun auch mein Rendezvous Tuch von Lily Go fertig geworden ...



... Gestrickt hab ich es aus einer BFL von der Zauberwiese und dieser eigentlich wundervolle Beerenton ist leider Kamerascheu. Egal mit welcher ich es versucht hab, rot scheint keine Kamera wirklich zu lieben. Die Farben meiner letzten Spinnereine waren dafür etwas fotogener ...



... und dieses Blau ist super schmuseweich, den es ist Yak. Das war schon eine echte Herausforderung, so kurze Fasern hab ich bis dato noch nie auf'm Rad gehabt und so schnell wird das leider auch nicht wieder passieren (es sei den ich gewinn im Lotto ;-) und dazu sollte ich erst ein mal spielen).



Diesen bunten irren Haufen hatte ich ja schon vorgestellt als er noch auf dem Rad war und diese Art zu spinnen ist wirklich lustig und macht viel Spaß. Der bunte Haufen hat gute Chancen eine Mütze zu werden, wenn es den tatsächlich einen Winter geben sollte, oder nutze ich es kragen für eine Strickjacke, oder ...

 

Jetzt wird aber erstmal an einer Rosina Tunika von FadenStille gestrickt und dafür durfte vor einer Weile ...



... die wundervolle "Seda Grande" in der Farbe Salzsee aus dem Hause dibadu bei mir einziehen. Ich liebe diese Diva unter den Seidengarnen und hatte sie ja schon ein paar mal auf meinen Nadeln.


Noch etwas sehr sehr Schönes möchte ich Euch zeigen und auch einladen, wenn Ihr in der Nähe von Karlsruhe wohnen solltet. Ich war nämlich am Sonntag beim ersten Spinntreffen im "Kerns-Max-Haus" in Stutensee-Blankenloch ...


(Das Foto hat Beate von mit geknipst und ich durft es mir "mopsen")


Das war wirklich ein sehr schöner entspannender und inspirierter Nachmittag und ich durfte lauter nette Spinnereinnen kennenlerne. Wobei ich Bettina schon auf andern Wollfesten begegnet bin. Sie hat uns sogar eine Artikel gemailt, der in der BNN veröffentlicht wurde ...



Zum Schluss hab ich noch etwas Frühling für Euch, wenn Ihr hier schauen wollt.


Ich wünsch Euch eine schöne Woche und viel Spaß mit bunten Fasern.