Translate

Sonntag, 30. Juni 2013

Tag 2 “Tour de Fleece”…

… und die restlichen ca. 50gr des Merino/Tenchel Strangs von frau wo aus po sind fertig gesponnen …

IMG_8423[1]

… das heißt, das ich auf der morgigen Etappe die beiden Singels miteinander verzwirnen kann, worauf ich mich schon freue.

Etwas erstaunt war ich als gestern am späten Nachmittag der Postbote mir ein Einschreiben mit diesem Inhalt überreichte …

IMG_8422

… ein 290 gr. schweren Merino/Tenchel Strang von mamalu & lu. Der Name “Perlmut” passt wunderbar zu diesem Strang.

Ich schwing noch etwas meine Stricknadeln und Euch wünsch ich noch einen schönen Sonntagabend.

Samstag, 29. Juni 2013

Tag 1 “Tour de Fleece” …

… und nach ca. 3 Stunden waren ungefähr 14gr vom  Merino/Tenchel Strang von frau wo aus po

IMG_8416[1]

… ich war schon überrascht, den ich hatte mit mehr Gramm gerechnet, aber das ist nicht schlimm. Dafür ist es weiterhin schön dünn und halbwegs gleichmäßig, sowie bei den ersten 64gr.

Damit mir die Fasern nicht ausgehen, kam heute Nachschub von der Zauberwiese

IMG_8410[1]

… wobei dieser Vorrat sicherlich wesentlich länger halten wird.

Ich schwing jetzt mal zur Abwechslung die Stricknadeln und wünsch Euch einen schönen Nachmittag und viel Spaß bei den Dingen die Ihr tut.

Freitag, 28. Juni 2013

Mein “12 für 13” vom Juni …

 

… hat es nun auch von den Nadeln geschafft

IMG_8360

Diesmal waren es wieder Stino´s und ein Muster aus dem Buch Stricken à la carte von Marianne Isager. Dieses Muster hatte ich schon auf so einigen Socken gesehen und so fremd war mir das Muster nicht, den dieses Buch steht auch in meinem Strickbücherregal. Das Muster vom Pulli “Kraka” ist wirklich sehr simpel zu stricken und wird sicherlich bald wieder Verwendung finden. Die neuen Böllchen für den Monat Juli sind auch schon ausgepackt …

IMG_8371

…, der Opali wird zu Socken vernadelt, was aber aus dem Schwarz-Bunten von der Schönfärberei werden soll, weiß ich noch nicht so wirklich, aber ist ja noch etwas Zeit.

Endlich trocken ist mein erstes Lacegarn, welches ich aus dem Merinoschönling von Dibadu gesponnen hab …

IMG_8379

… verzwirnt hab ich hin mit leicht glänzenden Nähmaschinengarn, weil ich den lange Farbverlauf behalten wollte, da mir beim Spinnen eine Idee kam, was daraus werden soll. Nun wiegt der Schönling 145 Gramm und hat einen Lauflänge von ca. 930 m.

Im Moment habe ich ja noch den Merino/Tenchel Strang von frau wo aus po auf’m Rad, welchen ich mir aus Backnang mitgebracht hatte. Das ist gar nicht so einfach, weil das verdammt glatt und rutschelig ist …

IMG_8338[1]

… aber es macht trotzdem Spaß und ich freu mich schon auf das verzwirnen.

Ich geh jetzt etwas Spinnen auf’m Balkon, der seit Tagen endlich mal wieder von der <sonne geküsst wird.

Ich hoffe das Euch die Muße küsst und wünsch Euch einen entspannten Start ins Wochenende.

Donnerstag, 27. Juni 2013

Endlich wieder mehr Zeit …

… und Platz im Kopf hab ich seit gestern, den ich habe es geschafft und die letzte Prüfung der IHK geschafft. Jetzt brauch ich nur noch einen neuen Brötchengeber.

Gestern Abend dann habe ich mein erstes Strickstück aus selbst gesponnener Wolle fertig gestrickt und wenn der Sommer sich noch länger versteckt bauch ich es gar nicht in die Kiste für warme Cowls legen.

IMG_8364

Das Muster ist ein Circus Cowl von Julia de Boer und der Strang den ich hier versponnen hab ist von der Zauberwiese.

IMG_8369[1]

Da ich ja nun etwas mehr Zeit übrig habe, hab ich mich spontan zur …

IMG_8365[1]

… in der ravelry Gruppe tour de fleece angemeldet und ich trete für das Team Yeti 2013 in die Pedale. Das sind lauter deutsche Spinnerinnen und wenn Ihr Lust habt, macht doch einfach mit. Gestartet wir am 29.6.2013 und wir spinnen jeden Tag so viel wie wir wollen, bis wir am 21.7.2013 ins Ziel kommen.

Ich geh mich jetzt mal warmtreten und Euch wünsch ich ein schönen Nachmittag und viel Freude bei dem was Ihr tut.

Sonntag, 23. Juni 2013

Gehört, was man nicht hören kann …

… haben wir gestern Abend bei Vollmond.

DSCF0600

Der BUND-Ortsverband Karlsbad/Waldbronn hatte gestern Abend zu einer Fledermausexkursion eingeladen und Fledermausexpertin Frau Ariane Friedrich  hat uns die faszinierende Lebensweise dieser Flugakrobaten erklärt und mit  Fledermausdetektoren, der die Ultraschalllaute der Fledermäuse in für Menschen hörbare Töne umsetzt auch hörbar gemacht.

IMG_8329[1]

Drei verschiedenen Gattungen konnten wir auf diese Weise belauschen und zwei davon auch live bei ihren Flugkünsten beobachten.

Am Freitag hatte das große Tochterkind beim Schulfest ihrer Schule wieder einen ihrer leider seltenen Trommelauftritte …

IMG_8326

… und alle haben gehofft, das sich das Unwetter vom Vortag nicht wiederholt, denn die Zeichen am Himmel sahen nicht gut aus, auch wenn es das Fotografenherz freute, über die tollen Kontraste die zu sehen waren.

Gestrickt hab ich letzte Woche fast gar nicht, dafür aber jeder Menge gesponnen …

IMG_8324

… die Zauberwiesen Merino Stränge sind fertig und diese schmuseweichen 285 Gramm bringen es auf ca. 800 m. Aber immer noch zeigt er erst auf den zweiten Blick seine wahre Schönheit.

Ich wollte diesen ja schnell vom Rad haben, damit ich für den Besuch in der Schule etwas Buntes auf dem Rädchen habe …

IMG_8312

… und diesen Merinoschönling von Dibadu hatte meine Tochter sich ausgesucht. Mit ihrer Lehrerin die das Projekt “Spinn doch mal” geleitet hatte, hatten die Kinder am Tag zuvor sich einfache Handspindeln gebastelt und auch schon fleißig damit geübt …

IMG_8331[1]

… und sich auch sehr geschickt damit angestellt (wenn ich da an meine ersten Versuche zurück denke …), alles kleine Naturtalente und am Spinnrad spinnen, war natürlich auch sehr spannend und alle haben es nach kurzer Zeit geschafft. Mir hat das sehr viel Spaß gemacht und wenn es meine Zeit zu lässt wiederhole ich so etwas gerne.

Den Strang denn ich nun auf dem Rädchen hatte, wollte ich eigentlich teilen und dann zweifach mit sich selber verspinnen, aber der Strang wollte sich nicht teilen lassen, weder in der Mitte noch längs und er lies sich dann erstaunlicher weise ganz dünn ausspinnen, dafür das er erst so zickig war. Nun weiß ich nicht genau wie ich ihn verzwirnen soll.

Navajo? Da wird der Strang wieder recht kurz und reicht nicht für ein Tuch, sondern eher für ein Cowl, aber darauf hab ich gerade gar keine Lust. Also hab ich mir gestern ein Restle Merino geschnappt und mal experimentiert …

IMG_8325

… ich hab ihn mit Nähmaschinengarn verzwirnt. Von der Optik gefällt er mir schon, aber er fühlt sich überhaupt nicht kuschelig an. Da werd ich wohl noch ein paar Experimente machen, bevor ich da ans verzwirnen gehe.

Das Wetter hat sich wieder beruhigt und Euch wünsche ich auch einen erholsamen Sonntag und viel Spaß bei allem was Ihr tut.

Dienstag, 18. Juni 2013

Mein Ausflug nach Tunesien …

… mit der Häkelnadel ist leider schon vorbei …

IMG_8269

… meine Venus von Aoibhe Ni ist fertig und trotzdem ich nur 100 Gramm Sockenwolle von Kirsten alias handgefärbt & Höllenhund hatte, hat es doch eine sehr schöne Größe bekommen und da diese Art des Häkelns ganz einfach ist und Spaß macht werde ich wohl bald eine zweite Venus anschlagen und dann mit etwas mehr Muscheln.

Ich war aber nicht nur mit der Häkelnadel außer Huasnö, uns hat natürlich interessiert was der kleine Kater meiner Mutter Mutter macht und so waren wir letztes Wochenende auf Besuch …

IMG_8270[1]

… er hat viel gelernt, auch wie man sich richtig gemütlich verdreht.

Bevor es jetzt wieder viel zu heiß wird hab ich hier noch schnell den zweiten Teil des Sunny Side Up KAL von O/C Knitiot Designs - Deby Lake

IMG_8156

… und setz mich jetzt noch etwas ans Spinnrad, den diese Woche will eine Neugierige Schulklasse mal sehen wie so was funktioniert und damit die auch mal ran können sollte ich meine Spulen soweit vorbereiten, das ich ihnen zeigen kann wie spinnt und zwirnt.

Euch wünsch ich ein kühles Plätzchen und viel Spaß bei allem was Ihr heute noch so vorhabt.

Donnerstag, 13. Juni 2013

Ooooh, es riecht gut …

… und zwar nach Holunder. Der blüht gerade hier rundherum …

IMG_8151[1]

und weil der nicht nur gut riecht, sondern auch sehr lecker schmeckt, haben wir gestern Holunderblütensirup angesetzt …

IMG_8144[1]

… und ich muss ihn hart vereidigen, denn immer wieder erwische ich jemand der sich mir Löffel bewaffnet an die Schüsseln ranmachen will. Das leckere Rezept ist übrigens von HIER und ganz einfach nachzumachen.

Außer das ich gerade fleißig für meine noch ausstehende mündliche Prüfung büffle, tut sich auf meinen Nadeln nicht wirklich viel.

Ich habe den ersten Teil des Sunny Side Up KAL von O/C Knitiot Designs - Deby Lake

IMG_8090[1]

… geschafft und bin fast mit dem zweiten Teil fertig, aber da lachte mich schon seit einiger Zeit die Venus von Aoibhe Ni an und somit hab ich dann doch gestern Abend zur Häkelnadel gegriffen.

Da das meine erste engliche Häkelanleitung ist, ging das natürlich auch erst mal daneben, denn ich habe brav 4-fach Stäbchen gehäkelt und irgendwie sah das anders aus als in der Anleitung. Hätte ich mal gleich auf dem Link geklickt, der darin ist wäre mir aufgefallen, das dass Tunesisch gehäkelt wird. Das ist aber gar nicht schwer und nachdem ich heute morgen meinen ersten richtigen Versuch …

IMG_8154[1]

… geribbelt habe, weil mir das irgendwie zu mickrig ausgesehen hatte, hab ich mir nun eine 8er Häkelnadel und ein Bobbelchen Wolle von Kirsten alias handgefärbt & Höllenhund geschnappt und noch einmal angefangen, was mir nun sehr gut gefällt.

IMG_8147[1]

Bevor mich meine Mädels nachher wieder überfallen und es auf dem Balkon zu warm wird werd ich mich jetzt noch etwas an mein Rädchen setzen …

IMG_8148[1]

… und den zweiten Strang Merino …

IMG_8149[1]

… von der Zauberwiese verspinnen und Euch wünsch ich einen schönen Tag und viel Spaß bei allem was Ihr heute tut.

Samstag, 8. Juni 2013

Alles Gute …

zum Geburtstag

IMG_8089

… und ich kann Euch heute endlich noch ein paar unterschlagene Strickteilchen zeigen, den das Geburtstagkind liest hier regelmäßig mit, was wohl auch daran liegt, das er der Mann an meiner Seite ist.

Die Mütze …

IMG_7399

Random: Squared und ist von AJ Mac hatte ich Euch ja schon mal vorgestellt, aber den …

IMG_7906

“TGV”

IMG_7908

… und die Socken hab ich bis jetzt unterschlagen. Alles ist aus “Ralf-Wolle” gestrickt, einer Sonderfärbung aus dem Hause Drachenwolle.

Jetzt trägt der Ralf “Ralf”.

Aber es gab noch so einiges in der letzten Woche, wobei es  jetzt mal nur um das Wollige Thema gehen soll. Am Mittwoch wurde diese Kiste …

IMG_8075

… bei mir abgeben …

IMG_8074

… und ich hab fleißig getauscht …

IMG_8073

… die oberen sind bei mir geblieben und die untern sind gestern wieder auf die Reise gegangen. Wie zu erkennen handelt es sich hierbei nur um Opal Bobbels, aus der Opal-Abo-Gruppe auf ravelry und die Entscheidung war echt nicht leicht.

Neben ein paar Socken die ich nun zum vierten mal gerippelt habe und die hoffentlich bald fertig werden habe ich den ersten Clue vom Sunny Side Up KAL von O/C Knitiot Designs - Deby Lake geschafft …

IMG_8090

… und obwohl ich schon so viel auf den Nadeln habe fällt es mir im Moment echt schwer nicht schon wieder was Neues anzuschlagen.

Ich bin dann mal wieder unterwegs …

IMG_8020

…  und Euch wünsch ich ein Sonniges Plätzchen zum Stricken.

Sonntag, 2. Juni 2013

Der Wettergott ist ein “Depeche Mode–Fan” …

… die Isaar in München war ein reisender Fluss, …

IMG_8019

… aber das hat uns gestern nicht wirklich gestört, auch wenn es sehr nass war von oben, haben wir uns erst mal die Zeit im Deutschen Museum von München vertrieben, bis es dann zum …

IMG_8020

… eigentlichen Grund unserer Reise nach München ging.

Auf dem Weg dahin brauchte es natürlich noch einen kleine Stärkung …

IMG_8021

… und so sind wir froh gelaunt am Olympia Stadion angekommen.

IMG_8022

Unterwegs konnten wir noch einen Schirmadoptieren …

IMG_8023

… den wir dann zum Glück nicht lange brauchten. Denn als es endlich losging, …

IMG_8024

IMG_8025IMG_8027

…. fing auch der Regen auf und bis zur letzten Zugaben fiel kein Tropfen mehr vom Himmel, wobei das hätte wohl keinen mehr im Stadion gestört, so wahnsinnig g…l war die Stimmung und ich freu mich schon auf morgen in Stuttgart,da soll ja Wetter besser sein und vielleicht braucht Dave dann auch kein Schal mehr …

 

“I’m taking a ride with my best friend …”

 

 

 

 

.