Translate

Samstag, 21. April 2012

Es gibt Tage …

… die sind garantiert nicht langweilig.

Angefangen hat es mit rohen Frühstückseiern und aufgehört, bis jetzt mit einem Monopolyspiel.

Aber immer eins nach dem anderen.

Meine Mädels wollten heute Morgen alleine Frühstück machen und dazu gehörten auch Frühstückseier.

Dies wurden zuerst “durchlöchert” und dann für 10 Minuten in den Topf mit kalten Wasser getan.

Eier fertig und halb roh, machte aber nix, irgendwann muss ja mal damit anfangen.

Richtig dramatisch wurde es erst nach dem Frühstück, als ich gerade dabei den Teig für unseren Rhabarberkuchen vorzubereiten.

Gerade war das Mehl in der Schüssel, da stand meine Große in der Tür

“Mama, die Marlene hat eine Nadel im Fuß, …”

Die Nadel steckte nicht nur im Fuß, sondern auch gleich richtig im Knöchel fest.

Also Notarzt angerufen, der war auch recht schnell da und nicht nur einer, nein, es kamen gleich zwei Krankenwagen mit Sirene und Blaulicht und fünf Ärzte standen im Kinderzimmer…

IMG_3307

… nun ist es aber so, das ich unterhalb einer Klinik wohne und der Notarzt meine Tochter dahin getragen hatte und sie dann auch noch etwas geknickt war, nicht mit dem Krankenwagen gefahren zu werden.

(Sicherlich hätte ich sie auch selbst hingetragen, aber eine 8jährige ist nicht mehr ganz so leicht)

IMG_3314

Endlich wieder ohne Nadel im Fuß zu Hause, wartete die nächste Überraschung auf mich …

IMG_3317

In der Zauberwiesenraverly Gruppe, hat jemand einen Abostrang vom letzten Abo feilgeboten, der Blaubraune mit Tenchel und da konnte ich nicht nein sagen.

IMG_3312

Dieses wundervolle Strängelchen ist heute bei mir gelandet und nicht nur dieser …

Klement hatte ihm noch einen Begleiter dazugelegt.

IMG_3311

Ich war vollkommen von den Socken und total überrascht.

Ein gaaanz dickes

DANKE

dafür.

Der Kuchen hat es nun auch geschafft und wird nachher angeschnitten.

IMG_3315

Ich wünsch Euch allen noch einen schönen Tag und etwas Muße zum Stricken, …

Keine Kommentare: