Translate

Montag, 16. April 2012

Backnang 2012 …

… oohhh, wie war das wieder schön!

Aber da es gestern noch einen Geburtstag zu feiern gab, denn der Drache, der nun “Susi” heißt wartete ja noch auf sein neues Frauli.

IMG_3271

darum gibt es erst heute mein Bericht vom Wollfest.

Womit fang ich nur an?

Vor lauter gucken und fühlen sind es nicht allzu viele Fotos geworden, aber ein paar kann ich Euch zeigen.

Ganz besonders hab ich mich natürlich auf meine beiden Lieblingswolllieferanteninnen gefreut.

Der Stand von “dibadu” und “handgefärbt”

IMG_3246IMG_3247

IMG_3248

IMG_3249

… oh war das schön, mal nicht nur im Internetshop zu bummeln, sondern all die schöne Wolle mal in “echt” zu sehen und zu fühlen ( meine Beute gibt es nachher noch Zwinkerndes Smiley)

-------

… auch dieses Jahr war Andrea Hunger-Ebenhöch, "Von Maus zu Kauz" wieder da.

IMG_3240IMG_3241IMG_3242

Faszinierend und wunderschön was sie da aus Filz zaubert, nicht nur in meinen Augen ist das “Filzkunst in Vollendung”

-------

Dieses Jahr waren sogar lebendige Kuschelwollelieferanten mit Nachwuchs anwesend.

IMG_3238IMG_3234

Wirklich wundervoll schmusewich diese Coburger Fuchsschafe.

-------

Ich hab mich natürlich nicht nur auf jede menge Wolle Wolle gefreut, sondern auch auf einen Kurs, den ich gebucht hatte.

“Occi- bei Utlinde

Gelernt hatte ich das mal vor vielen, vielen Jahren in einem Ferienlager und als ich gesehen hatte, das es da eine Kurs gibt hab ich mich sofort angemeldet.

War wirklich lustig zu lernen wie man “Knoten macht, die “klick” machen, wenn sie umspringen”.

Nach Anfänglich eigenen Knoten in den Fingern und Knoten die nicht rutschen und springen wollten, haben wir dann doch alle den Trick verstanden …

IMG_3275

… das dicke gelbe ist meine “Knotelei” und das wunderhübsche Occi –Maschenmarkiererlein hat Utilinde geknotet und jede von uns hat am Ende des Kurses eins von ihr geschenkt bekommen.

Das spornt natürlich an zu üben und welche Strickerin braucht keine Maschenmarkierer?

Ich werd mal tapfer weiterüben, zumal die Knoten ja nun “springen”.

------

… und nun zum Inhalt dieser Tüten.

IMG_3250

IMG_3273

 

 

 

 

Mit nach Hause fahren durften diese beiden von “dibadu”

   Der dicke ist ein “Winter ade” auf “seda de campo” und  der  schmale, kuschelige (übrigens meine absolute Lieblingsfarbe), ist ein “Türkis” auf finisima.

 

 

 

IMG_3272

 

Und beim Stand von “Drachenwolle”, sind diese Schönheiten in meine Tüte gehüpft.

Der bunte ganz links ist eine “Versicolor” Sockenwolle, der hübsche in der Mitte ist auch eine Sockenwolle, die hoffentlich schön wildert und der Rechte ( jaaaa, noch ein türkis, der unbedingt mit musste), ist ein Lace in “hochfeiner Merino”.

Ganz besonders freu ich mich auch über den Wollrollabstrickdings, mit so was liebäugle ich schon seit einer Weile und bis jetzt hatte ich diese Dinger nur aus Holz gesehen, aber dieser ist schön bunt und blau und funktionieren tut der wunderbar, denn er hat mir gestern Abend schon gute Dienste geleistet.

 

 

 

So und nun hab ich genug geschrieben, meine Waschmaschine will leergeräumt werden und die lieben kleinen kommen auch bald wieder aus der Schule nach Hause.

Eins weiß ich jetzt aber schon ganz genau, wenn es mir möglich sein wird, so werd ich auch nächstes Jahr wieder nach Backnang fahren.

Ich wünsch Euch allen noch einen schönen Tag und etwas Muße zum Stricken.

Keine Kommentare: