Translate

Montag, 20. Februar 2012

Er wächst …

…, mein (?) Swirl.

Denn ob er mir passt weiß ich immer noch nicht und meine Zweifel sind noch immer vorhanden.

Einfach  mal reinschlüpfen kann man ja leider nicht.

Aber mittlerweile Liebäugelt meine Jüngste schon damit und hofft das er mir nicht passt.

Mal sehen …

IMG_2793

Viel Spaß wünsch ich Euch im Fasching und etwas Muße zum Stricken.

Sonntag, 19. Februar 2012

Sonntagsspaziergang …

… und es roch mal wieder nach Frühling.

IMG_2781

Nicht nur ich war unterwegs, sondern auch dieser kleine Geselle.

“Ein Suchbild”

IMG_2780

So und nun kuschel ich mich auf mein Sofa und strick noch etwas an meinem “Swirl” weiter.

Bilder hab ich davon noch keine, dass werd ich aber noch nachholen.

 

Ich wünsch Euch einen schönen Restsonntag und etwas Muße zum Stricken

Freitag, 17. Februar 2012

Narri, Narro, Naralala …

… ich bin ja nicht wirklich ne´Faschingsnudel, aber dafür meine Kids.

Heute zum letzten Schultag durften sie natürlich verkleidet in die Schule kommen und das sah dann so aus,

dass ich schon 5 Uhr geweckt wurde um den “Beautysalon” zu öffnen.

IMG_2775IMG_2776

Die waren hibbeliger als zu Weihnachten und da kann ich dann durchaus auch gefallen am Fasching finden, wenn sich meine Mädels so freuen.

IMG_2777

Nun denn,

Helau und Alaaf

und Muße zum Stricken wünsch ich Euch

Dienstag, 14. Februar 2012

Heute in der Schule …

… hab ich mich schon gefragt

“was lernen die Kinder hier?”

402016_379547532059988_100000142327517_1658085_2062853104_n

Zu dem ich den Termin mit der Deutschlehrerin meiner Jüngsten hatte ….

Happy Valentine ?

Herz Herz  Herz Herz Herz
“Der Valentinstag (am 14. Februar ) gilt in einigen Ländern als Tag der Liebenden. Das Brauchtum dieses Tages geht auf einen oder mehrere christliche Märtyrer namens Valentinus (in Frage kommen vor allem Valentin von Terni oder Valentin von Viterbo) zurück, die der Überlieferung zufolge das Martyrium durch Enthaupten erlitten haben. Der Gedenktag wurde von Papst Gelasius I. 469 für die ganze Kirche eingeführt, 1969 jedoch aus dem römischen Generalkalender gestrichen. Verbreitet gibt es jedoch um den Valentinstag herum Gottesdienste, in denen Ehepaare gesegnet werden.

Valentin war im dritten Jahrhundert nach Christus der Bischof der italienischen Stadt Terni (damals Interamna). Einer Überlieferung zufolge traute er mehrere Brautpaare, darunter Soldaten, die nach damaligem kaiserlichen Befehl unverheiratet bleiben mussten. Dabei soll er den verheirateten Paaren auch Blumen aus seinem Garten geschenkt haben. Die Ehen, die von ihm geschlossen wurden, standen der Überlieferung nach unter einem guten Stern. Auf Befehl des Kaisers Claudius II. wurde er am 14. Februar 269 wegen seines christlichen Glaubens enthauptet.[2]
 
Es ist auch möglich, dass die Festlegung des Gedenktages auf dem 14. Februar mit dem römische Fest der Lupercalia zusammenhängt, das vom 13. bis zum 15. Februar gefeiert wurde.
Der angebliche Zusammenhang zwischen einem Fest der "Juno Februata" und dem Valentinstag ist eine Erfindung des 18. Jahrhunderts.
An Bekanntheit gewann der Valentinstag im deutschsprachigen Raum durch den Handel mit Blumen, besonders jedoch durch die intensive Werbung der Blumenhändler und Süßwarenfabrikanten.”
 
Quelle: Wikipedia
  

Also doch nur Kommerz? 

Schade, aber die Idee und der Gedanke der dahinter steckt find ich schon schick. 

IMG_2658

In diesem Sinne wünsch ich Euch allen einen schönen
Valentinstag,
egal ob Schmetterlinge im Bauch oder nicht.

Montag, 13. Februar 2012

Mich hat es nun auch erwischt …

… das “Swirl” Fieber.

Seit ein paar Tagen hab ich ihn nun auch auf den Nadeln und bin Abends immer etwas am Nadeln. Im Moment hab ich allerdings noch so meine Zweifel, ob der wirklich mir passen wird.

Gut , meine Mädels würden sich sicher auch darüber freuen nur gäbe es da ein Problem. Ich habe eventuell nur ein Zwirl der mit nicht passt, aber zwei Mädels, die dann einen wollen und ich, die dann immer noch keinen hätte. 

Mmmh ???

IMG_2732

Stricken tue ich ihn aus einer “Flufi” Wolle und der “Versailles”. Der ursprüngliche Pullover der aus der “Flufi” gestrickt werden sollte, gefiel mir dann doch nicht wirklich.

Das Muster machte mich fett und die Farbe alleine ließ mich ziemlich blass aussehen, aber beider Farben in Kombination gefallen mir nun wiederum sehr gut.

Jetzt muss er nur noch passen ….  Zwinkerndes Smiley

 

Ich geh dann jetzt mal “zwirlen” und wünsche Euch Muße zum Stricken

Sonntag, 12. Februar 2012

Wochenendgestricksel …

… es sieht nicht viel aus, war aber doch recht aufwendig.

Ich hab fleißig am “Dolce Vita V” weiter gestrickt, welches nun doch recht anspruchsvoll ist und man sich besser nicht stören lässt beim stricken.

IMG_2726

Aber die Mühe lohnt sich.

Wirklich einfach knipsen lässt es sich auch nicht mehr wirklich, da ich eine Nadel mit einemkurzen Seil verwende,

bei dem man es nicht mehr wirklich gut auseinanderziehen kann.

Somit heißt es nun fleißig weiterstricken ab Donnerstag und sich freuen, wenn es dann fertig ist und von der Nadel fällt.

 

Einen schönen Restsonntag wünsch ich Euch und etwas Muße zum stricken.

Freitag, 10. Februar 2012

Was länger braucht, …

… wird gut?

Mmmh, nicht wirklich.

Richtig zufrieden bin ich mit dem Ergebnis noch nicht, aber ich hab im Moment nicht wirklich Lust das Bügeleisen rauszubuddeln um das Tuch zu dämpfen, was ihm sicherlich gut täte.

Ich werde es aber sicherlich demnächst nachholen.

Sonst find ich das "New Year Shawl" –Tuch aus der der Facebookgruppe von Andrea Manzke wirklich richtig schick und es lief auch wunderbar von Nadeln (ein Krimi nebenbei ist durchaus möglich).

IMG_2655

Nur das sich die Ränder nach dem Spannen immer noch rollen, find ich nicht wirklich gut und daher werd ich es wohl doch noch dämpfen müssen, …

 

Und wünsch wünsch ich Euch einen guten Start ins Wochenende und etwas Muße zum Stricken.

Mittwoch, 8. Februar 2012

20zwölf die vierten ...

..., ja ich kann auch noch Socken stricken.
 
Diesmal sind es Jaywalker mit einer Fersenvariation von Cat Bordhi.
 
 
Das Ergebnis sind wundervoll passende Socken mit Tigerstreifen auf der Sohle. 
 
Die Wolle ist übrigens von Online, eine "Butterflycolor", die schon seit ein paar Jahren in meinem Fundus lagerte.

 Ich wünsch Euch noch einen schönen Tag und Muße zum Stricken

Montag, 6. Februar 2012

Brrrrr....

... was macht man gegen diese Kälte?
 

Frau strickt sich noch nen`dicken Schal passend zur Mütze.
 
Zum Glück war noch genug Wolle übrig und sie hat für einen Baktus gereicht.
Was das für ne Wolle genau ist, kann ich leider nicht sagen, aber sie ist dick und ich hab sie mit ner 9er Nadel verstrickt.

Und ich hab noch


Ich wünsch Euch noch einen schönen Montag und einen warmen Platz und Muße zum Stricken

Freitag, 3. Februar 2012

Die ersten 64 Reihen ...

... sind gestrickt vom "Dolce Vita" KAL
 in der Knitting-Delight´s Fans Group von Birgit Freyer 
und es lässt sich wirklich gut stricken.
Gut, ein Krimi nebenbei schaun, geht nicht wirklich, den es wird von Reihe zu Reihe anspruchsvoller, aber es macht Spaß und das Ergebnis kann sich doch sehen lassen oder?


Nun heißt es warten bis nächsten Donnerstag, dann geht es weiter.

 Etwas mehr Bedenken hatte ich bei diesem Anblick auf meinem Sofa ...


... ein "Rot-Gesichts-Olchi" saß da plötzlich neben mir


... ich wünsch Euch ein warmen Platz und Muße zum Stricken.

Donnerstag, 2. Februar 2012

Wirklich fit bin ich noch nicht ...

... und somit hab ich mir eben ein Taxi gegönnt um wieder nach Hause zu kommen. 
Ist halt nicht so einfach mit dem aufgesägten Brustbein, das tiefe Luftholen. 
Aber es wird immer besser und den ganzen Tag nur zu Hause, nööö ...

das will ich wirklich nicht und ab und an sollte nunmal der Doc nachschauen ob alles gut zusammenwächst.

Bei der Gelegenheit hatten heute meine "Inuit-Handschuhe" und meine neue Mütze ihren ersten Kältehärtetest bei Minus 12 Grad zu bestehen.


Sie haben es beide geschafft und die Handschuhe sorgten in der Apotheke schon fast für einen Auflauf. Jedenfalls hab ich mindestens 5 Damen verraten, wo es die tolle Wolle dazu gibt. 

Bei der Zauberwiese natürlich ;-)

Währenddessen mein Wasser für den Ingwertee kocht (damit mein Ausflug kein Schnupfen verursacht, den niesen fühlt sich gar nicht gut an), darf ich heute noch dies hier verkünden ....


Ich wünsch Euch allen einen schönen Restdonnerstag und Muße zum Stricken

Mittwoch, 1. Februar 2012

Ein Kunstwerk ....

... meiner Jüngsten soll ich heute zeigen.

Da werd ich mal nicht so sein, schließlich hat sie es den weiten Schulweg nach Hause getragen und das auch noch ohne Handschuhe bei der Kälte, damit sie "es besser festhalten kann"


Und dann hab ich nun einen festen Termin im April ...