Translate

Sonntag, 29. Januar 2012

20zwölf die zweiten und dritten ...

und dann bin ich nun endlich wieder auf meinem heimischen Sofa gelandet.

Alles ist noch etwas beschwerlich, auch leider das Stricken.
Aber so ganz ohne Nadeln will ich nicht sein und so tüttel ich ab und an etwas rum, zeichne und stricke Probe für ein Tuch was ich in meinem Kopf habe und nun endlich mal über die Nadeln laufen lasen möchte.

Mit einem aufgesägten Brustbein, was nun wieder zusammenwachsen muss, ist das alles nicht ganz so einfach, aber ich hab ja Zeit.

So und nun genug Buchstaben getipslet, jetzt gibt es ein paar Fotos, von Dingen, die im Krankenbett genadelt habe ( so ganz konnte ich es einfach nicht sein lassen).
Frau kann ja nicht nur im Bett liegen und lesen.

Zu erst hatte ich mal die "Basket Chek Socks" fertig gestrickt, aus dem Little Box of Socks aus einem "Regenbogenstrang" von Dornröschenwolle, welche wirklich sehr gut zu diesem Muster passt.


Mit in die Klinik genommen hatte ich auch meinen angefangenen "Japanese Feather and Fan Shawl", der nun auch fertig ist und darauf wartet gespannt zu werden. Dann gibt es natürlich nochmal Bilder.


und zu guter Letzt noch ein paar Socken aus einem Strang Drachenwolle im Feuerlandmuster ...


... und nun Ruh ich mich wieder etwas aus, auf das die Knochen zusammenwachsen.

Euch wünsch ich noch einen schönen Restsonntag und Muße zum Stricken.

1 Kommentar:

[s.n.] hat gesagt…

drachenwolle - wie immer herrlich! :)