Translate

Montag, 31. Dezember 2012

Der letzte Beitrag …

… dieses Jahr, welches für mich gesehen ein sehr schönes Jahr war.

Klar gab es ein paar Dinge die mich auch geärgert haben, aber die Positiven waren doch in der Mehrzahl.

Das wichtigste für mich  war das ich eine schwere Komplizierte OP gut überstanden habe und das ich nun einen Mann an meiner Seite habe, den ich nicht wirklich wieder gehen lassen möchte. Die schweren Jahre scheinen nun endlich vorüber zu sein und es geht nur noch vorwärts für mich und meine Familie.

Nachdem ich mal in meinem Strickarchiv geschaut hab, bin ich doch erstaunt, was da dieses Jahr so alles von den Nadeln gehüpft ist …

IMG_5846IMG_5847

IMG_5848IMG_5849

 

… da waren 28 paar Socken, 4 mal was warmes für die Hände, 4 mal was warmes für den Kopf, 26 mal was kuscheliges für den Hals und 4 Pullover das waren ungefähr 8.5 Kilo Wolle was ich verstrickt habe und fast 15 Kilo Wolle wanderte dieses Jahr in meinen Wollschrank. Da ich ja nun meine Wolle brav auf ravelry  verwalte habe ich für nächstes Jahr 15,3 Kilo Wolle, die verstrickt werden wollen. Daher habe ich ab morgen absolute Nulldiät, was Wolle kaufen angeht. Frühesten zum Wollfest im April in Backnang dürfen ein paar Strängelchen wieder einziehen.

Das wird hart, aber ich will versuchen standhaft zu bleiben.

Und nun wünsch ich allen meinen Lesern und Besuchern …

~silvester- 1

Samstag, 29. Dezember 2012

Ohne Schnee …

… und trotz “MamamiristschlechtHatschtiHustundBauchwehhabichauch”,

ist doch tatsächlich meine “Snow White” von Ysolda Teague fertig geworden.

IMG_5891

Gestrickt hab ich sie aus knapp 600gramm Zauberwiesen Donegal Tweed, welches ich doppelt verstickt habe. An den etwas ungewöhnlichen Ausschnitt muss ich mich noch gewöhnen, aber gerade dieser macht den superkuschelig warmen Pullover gerade interessant und war der Ausschlag ihn zu stricken, was nicht wirklich schwer ist, wenn man sich an die Anleitung hält, die gut geschrieben ist.

Jetzt versuch ich mal noch ob ich die”Petersburger Schlittenfahrt” von Barbara Laumbacher noch in diesem Jahr fertig bekomme.

 

Ich wünsch Euch allen ein schönes Wochenende und etwas Muße zum Stricken.

Sonntag, 23. Dezember 2012

Am Heiligabend, ...

... da stehen die Uhren still.
Keine Hektik, kein Stress,
weil jeder in Ruhe feiern will.
Die Familie kommt endlich mal wieder zusammen.
Festliches Essen und Kerzen,
man sitzt friedlich und glücklich beisammen.
Für die Kinder wird es spannend dann,
Schritte sind zu hören
und polternd naht der Weihnachtsmann.
Der Zauber der Heiligennacht,
Ist an diesem Abend in uns allen erwacht.



Ich wünsche all meinen Lesern und Besuchern eine …


… friedvolle und besinnlich Weihnacht im Kreis eurer Familien

Samstag, 22. Dezember 2012

Im Angesicht …

… meiner vollen Wollkisten …

IMG_5804

… hab ich mich in der “stricken statt klicken!” Gruppe auf Ravelry, für das Projekt 12 für 13 angemeldet.

IMG_5799

Eingepackt hab ich immer zwei Böllchen, eins für mich und eins für meinen Schatz, welche er sich natürlich auch selber aussuchen durfte. Somit bekommt jeder ein paar Socken pro Monat gestrickt. Ich hoffe es jedenfalls und werd mir Mühe geben das auch durch zu halten.

IMG_5797IMG_5798

Des weiteren hab ich mir bis zum nächsten Wollfest in Backnang strengste Wolldiät verordnet und in den nächsten Tagen werd ich auch noch eine Seite hier im Blog basteln auf der ich und Ihr meinen Wollverbrauch verfolgen kann/könnt.

Für morgen wünsch ich all meinen Lesern und Besuchern einen schönen

4. Advent

IMG_5763[1]

… und etwas Muße zum Stricken

Donnerstag, 20. Dezember 2012

Fertig sind sie, …

… meine gestrickten Weihnachtsgeschenke.

IMG_5789

Das letzte war ein Cowl aus dem Strang den sich Tochterkind Marlene in der Drachenhöhle ausgesucht hatte.Das Muster ist von katersabine auf ravelry und ist auf ihrer Projektseite “Hals ohne Zugluft # 2” zu finden. ein paar kleine Änderungen sind beim stricken entstanden. So hat dieser Cowl ein I-Cord als Abschluss und ich hab Lace-Rauten mit eingestrickt.

 

Ich wünsch Euch einen schönen Tag und etwas Muße zum Stricken.

Dienstag, 18. Dezember 2012

Zwangsweise fertig …

… wegen Wollmangel ist er nun, mein

Adventskalenderschal 2012 …

IMG_5759

IMG_5760

… vor lauter Begeisterung über die schöne Drachenwolle, habe ich ganz vergessen, das die Luxuswolle eine etwas geringere Lauflänge hat und ich als “Brettstricker” mit einer 4,5er Nadel statt mit einer 3,5er Nadel gestrickt habe und somit war heute mit dem 18. Türchen meine Wolle alle.

Aber der Schal hat ne´schöne Länge von 130 cm und ist kuschelweich und sicherlich superwarm. Mal sehen welchen Hals er in Zukunft wärmen darf. Diese beiden Schönheiten von Kirsten “handgefärbt & Höllenhund”, flüstern leise, dass sie ebenfalls so ein Schal werden wollen …

IMG_5762[1]

Noch etwas für die “Weihnachtsgeschenkekiste” kann ich Euch schon zeigen, den die zu Beschenkende weiß von nix …

IMG_5761[1]

… das sind Quick 'n' Easy by Ingrid Hiddessen und gestrickt hab ich sie aus der wundervoll weichen dicken Donegall-Wolle von der Zauberwiese. Pro Abend eine Handstulpe und schon waren sie fertig.

Ich strick jetzt mal das letzte Geschenkle fertig und wünsch Euch einen schönen Abend und etwas Muße zum Stricken.

Sonntag, 16. Dezember 2012

Ich wünsche …

… all meinen Lesern und Besuchern einen

friedlichen und entspannten

3. Advent …

IMG_5747[1]

… und etwas Muße zum Stricken

Dienstag, 11. Dezember 2012

Türchen Nr. 11 …

… vom Adventskalenderschal ist eben fertig geworden und einen kleinen Fehler hab ich auch entdeckt, …

IMG_5732

…welchen ich aber als ”Anfängerpech” verbuchen möchte, den soooo weit möchte ich nicht wieder aufribbeln.

Auf meine”Rote Lady” muss ich nun doch noch bis Januar warten, weil wohl gerade alle ausverkauft wurden am Wochenende.

Schade, ich dachte ich kann im Urlaub Spinnen üben.

Was soll´s, es gibt schlimmeres.

Euch wünsche auf alle Fälle einen schönen ruhigen Abend und etwas Muße zum Stricken ...

Sonntag, 9. Dezember 2012

Bei “Kima” gibt es …

… was zu Gewinnen.

Beim Besuch auf  Fridolek´s –Seite, bin ich über die Supertolle

Verlosung von Kima gestolpert und ich empfehle sie gerne weiter.

Am interessantesten ist sie unter den “Spinnerinnen” unter Euch und da ich mir dieses Jahr endlich ein Spinnrad zu Weihnachten schenke (eines was auch funktioniert), mache ich da natürlich gerne mit.

Mehr über meine “Rote Lady” verrate ich , wenn sie da ist , was hoffentlich noch in dieser Woche passieren wird.

Mein altes Rad war/ist ne ziemliche Zicke und es machte kein Vergnügen sich daran zusetzen , aber bald ändert sich dies ja.

Ich wünsch Euch einen gemütlichen Restsonntag und einen guten Start morgen in die neue Woche.

Samstag, 8. Dezember 2012

Adventskalenderschal …

… Türchen Nummer 7 ist fertig …

IMG_5707[1]

… und Nummer 8 ist heute Abend dran, wenn wir vom Schlittschuhlaufen wieder zurück kommen.

Neben ein paar “Heimlichkeiten” hab ich in den letzten Tagen auch noch einen “Regenbogen  Strandwanderer angeschlagen …

IMG_5708[1]

… ich konnte es einfach nicht lassen. Das Muster ist recht simpel und die Wirkung wirklich genial, nur die Strickzeit zieht sich etwas in Länge, so wird es wohl noch eine Weile dauern bis er fertig ist.

Ach ja, ich verstricke hier einen “Regenbogenstrang” von Dornröschenwolle.

So und nun wünsch ich Euch hiermit …

Advent

… morgen einen schönen ruhigen und besinnlichen 2.Advent und etwas Muße zum Stricken

Donnerstag, 6. Dezember 2012

Zauberwiesenweihnachtswichteln …

… heute war es endlich soweit.

Seit ein paar Tagen lag ja nun schon gut behütet und versteckt von meinen Lieben, mein Zauberwiesenweihnachtswichtelpäckchen und heute nach der Schule durfte ich es dann endlich öffnen …

IMG_5664

… ich bin immer noch ganz gerührt und hab “Minipippi” in den Augen, wenn ich den Inhalt meines Wichtelpäckchen´s seh.

Das war ja das erste Mal, das ich so was mitgemacht habe und es hat mir sehr viel Spaß gemacht …

IMG_5665

… ich hab sogar was gestricktes bekommen, in meiner Lieblings Farbe …

IMG_5680

… und all die anderen schicken Sache …

IMG_5667

… aus dem Strängelchen soll eine Mütze für mich werden, meinte mein Jüngstes Tochterkind und ich finde die Idee gar nicht so schlecht.

Ich werd jetzt noch etwas mit “Wichtelwolle und- Tuch kuscheln und versuchen noch ein paar Reihen am Adventskalenderschal zu stricken und

Euch wünsch ich noch einen wunderschönen Nikolausabend und etwas Muße zum Stricken

Mittwoch, 5. Dezember 2012

Wieder was “Neues” gelernt …

…mit unter braucht es einen kleinen Tritt in den A… um auch mall Dinge in die Hand zu nehmen, welche man schon lange mal tun wollte.

So war es auch mit dem Doublefacestricken. Ein Buch schlummerte ja schon seit längerem im Bücherregal aber erst die Tage ist es dann passiert,

weil Frau Kalinumba im Ravelry zum Adventskalender 2012 aufgerufen hat und nun stricke ich “Doppelt” …

IMG_5626

… es ist gar nicht so schwer und es macht richtig Spaß. Da das ganze ja doppelt gestrickt wird, wird an Weihnachten ein schicker dicker Schal fertig sein. Im Moment hinke ich noch etwas hinterher, aber das wird schon. Verstricken tue ich übrigens zwei Strängelchen von meinem Besuch bei der “Drachenhöhle”.

Ich geh jetzt mal noch Stiefel putzen und Euch wünsch einen schönen Abend und etwas Muße zum Stricken

Sonntag, 2. Dezember 2012

Es gibt Tage …

… die wird man nicht vergessen, weil einfach alles passt und man für manche Dinge keine richtigen Worte findet. Aber immer schön der Reihe nach.

Wir wollten auf einen Weihnachtsmarkt und der sollte was besonderer werden, also warum nicht auf eine Burg fahren?

Also wurde geoogelt und unser Ziel stand Fest “Burg Hohenzollern”, die liegt nicht wirklich gleich um die Ecke, ist aber von Karlsruhe aus noch gut erreichbar und an einem ´Tagesausflug durchaus realisierbar und genau auf dem Weg zur Burg liegt die “Drachenhöhle”

DSCF9492

… da musst natürlich unbedingt halt gemacht werden zumal ich noch zwei Stängelchen einfarbige Wolle für einen Schal brauchte. Frau “Wolldrachen” Christiane höchst persönlich war im Laden und wir haben so einiges sehr Interessante zu hören bekommen, oooh, da kommen noch wundervolle Ideen auf uns zu … aber ich werd nix verraten.

DSCF9493

Meine beiden Mädels haben es sich auf´m Sofa gemütlich gemacht, nachdem sie sich auch ein Strängelchen aussuchen durften …

DSCF9505

… und was Frau “Wolldrachen”mir dann zum Abschied noch in die Tüte gepackt hat, ich bin ja immer noch ganz hin und weg …

IMG_5596

… die beiden Linken sind einfach so in die Tüte gehüpft (über den “Grünling” bin ich immer noch ganz Sprachlos), die in der Mitte sind “meine” Beute und die beiden rechten haben sich meine beiden Mädels ausgesucht. So viel Wolle macht Hungrig und wir waren ja schon seit einer Weile unterwegs und so gab es dann noch einen ganz heißen Tipp Christiane, wo man wunderbar schmausen könne …

DSCF9517DSCF9518DSCF9519

… das Hofgut Domäne, ein wundervoll uriges Lokal, wo man zu vernünftigen Preisen und gutem Essen prima einkehren kann und der Shuttlebus zur Burg Hohenzollern hielt dort fast vor der Tür. So gestärkt konnte es dann Richtung Weihnachtsmarkt gehen …

DSCF9524

… wundervoll verschneite Landschaft …

DSCF9539DSCF9527

… und ein Weihnachtsmarkt wie im Bilderbuch, so traumhaft schön, war/ist es dort.

DSCF9556DSCF9568DSCF9576

Falls Ihr am nächsten Wochenende nicht wisst wohin, dann auf zur Hohenzollernburg, denn auch am 2. Advent ist da noch einmal Weihnachtsmarkt und das lohnt sich wirklich.

DSCF9581

Mehr Bilder dazu gibt es hier, wenn Ihr wollt.

Jetzt wünsch ich Euch einen schönen ruhigen besinnlichen ersten Advent …

IMG_5601[1]

IMG_5602[1]

… und etwas Muße zum Stricken

Freitag, 30. November 2012

Und wieder wird es weniger …

… in meiner Wollkiste von Kirsten “handgefärbt & Höllenhund”, denn ich habe meine Wolle sortiert in Kisten aufbewahrt und damit die von Kirsten nicht leer wird gab es die Tage ordentlich Nachschub …

IMG_5430

… ja, ja, ich wollte ja keine Wolle mehr kaufen, aber es ist ja nicht so das sie nur gebunkert wird.

Hier mal ein schicker grüner zu Socken vernadelt …

IMG_5527

… das war der Late Summer Blues KAL und hier …

IMG_5529

… ist der fertige “Crushed” von Rachel Henry.

Beide sind aus meiner “handgefärbt & Höllenhund” Kiste und ein paar weiter Strängelchen werden die Tage für diesen KAL …

Final_logo_1_medium2

… vernadelt.

Und weil da ja noch ein paar Nadeln frei waren wurde noch eine …

IMG_5544

… Petersburger Schlittenfahrt von Barbara Laumbacher angenadelt.

Die Wolle gab es bei Dibadu und dort kann man sich auch die Anleitung Downloaden.

 

Ich schwing jetzt noch etwas die Nadeln und wünsche Euch einen guten Start ins Wochenende und etwas Muße zum Stricken.

Mittwoch, 28. November 2012

Hatschi …

… schnief,….. sch… Rüsselpest.

Aber langsam wird es besser und ich hab mal wieder was Fertiges zum Zeigen.

Vernadelt hab ich einen meiner Liebsten Strängelchen “Muschelstrand mit Glitzer” von Kirsten “handgefärbt & Höllenhund” (der ist aber eigentlich ein lieber)…

IMG_5508

… ein Willow Cowl von Amelia Lyon ist er geworden.

Diese Art von “Drüberzieherle” mag ich immer mehr, denn die verrutschen nicht und bleiben brav am Hals.

Jetzt geb ich mir mal Mühe, das ich meine Late Summer Blues KAL-Socken fertig bekomme.

Denn “Frau Holle KAL hab ich aufgegeben, den das Muster gefiel mir dann doch nicht so wirklich. So kann schon mal passieren bei einem Mystery … nix zum Stricken hab ich aber trotzdem nicht, ein guter Freund hat 5 Pommelmützen bei mir bestellt in lila/gelb und zwei Weihnachtgeschenkle warten noch auf Vollendung.

 

Ich wünsch Euch einen hoffentlich Triefnasenfreien Abend und etwas Muße zum Stricken

Mittwoch, 21. November 2012

Yarn over …

… Schal fertig.

Das waren nie endete Reihen am Ende, aber gestern ist mein

Geysir Stretch Shawl von Stephen West fertig geworden …

IMG_5388

IMG_5389IMG_5390

… und dieser landet jetzt in die Weihnachtsgeschenkekiste.

Ganz nebenbei hab ich dann auch noch Handstulpen für meine Mädels fertig bekommen.Beide sind aus “versicolor”  Strängelchen von der Drachenwolle gestickt

Diese hier für mein “großes”Tochterkind …

IMG_5392IMG_5393

… nennen sich Pour Edith Handstulpen und sind von Manuela Müller

und jene hier für meine “jüngste” Räubertochter …

IMG_5395IMG_5394IMG_5396

… habe ich “with Love” genannt und sind meinen “verstickten Synapsen” entsprungen.

Eine Anleitung dafür versuche ich in den nächsten Tagen zu schreiben, was nicht so ganz einfach ist, zwischen der “Lernerei” und Weihnachtstrickerei und dann ist da ja auch noch meine liebe Familie.

Also bitte ich da um etwas Geduld.

Ich wünsch Euch nun einen schönen Mittwochabend und etwas Muße zum Stricken.