Translate

Sonntag, 7. August 2011

Noch zwei ...

... Tücher.

Zuerst mal meine "Nessi", die ich ja aus dem gerippelten "Citrontuch" genadelt habe und in der Form find ich die Wolle auch sehr schön. Für so kleine Tücher ist die Noro-Seko wirklich gut geeignet, wie ich finde und die Farben sind einfach ein Traum ...


... und dann ist da noch ein "Frangiflutti-Tuch", welches ich eigentlich nicht für mich gestrickt hatte, aber wie es die Umstände nun mal ergeben haben wandert es in meinen Fundus. Zum aufrippeln find ich es zu schade ...


Und ich habe es geschafft alle fertigen Teile hier in den Blog zu stellen. 
Aktuell hab ich ein neues Tuch und seit Ewigkeiten 3 Pullover auf den Nadeln, aber die werden wohl noch etwas brauchen bis sie fertig sind, denn zum Pullover stricken fehlt mir gerade die Muse.

So und nun werd ich weiter das Netz durchforsten, denn ich hab immer noch kein Reiseziel in Sicht. Alles ist ausgebucht ...

Freitag, 5. August 2011

Endlich Wochenende ...

... und nicht nur das, ich habe

URLAUB

wohin ich fahren werde, weis ich allerdings noch nicht, aber ich muss mal raus aus meinen vier Wänden...

vorerst werd ich aber mal noch ein paar Dinge hier aufarbeiten, 
denn ich hängt noch etwas hinter her. 
Zum zeigen gibt es heute ein "Citron-Tuch".


Auf dem Bild sind zwar zwei zu sehen, aber es geht um das um den Hals meiner Tochter. 
Das andere ist dem Rippelmonster zum Opfer gefallen und wurde zu einer "Nessi" (die muss ich allerdings noch knipsen) umgenadelt. 
Warum? 
Das war das erste Tuch und ich hatte es mit einer 4er Nadel gestrickt. Das zweite Tuch hab ich dann mit einer 5er Nadel gemacht und dies gefiel mir einfach besser, weil es größer ist (logisch) und weicher fällt.