Translate

Sonntag, 31. Januar 2010

Doch noch geschaft...


... ,was ich ja
eigentlich nicht geglaubt habe. Meine "Marlow Socken" sind pünktlich fertig geworden ...


... und ich kann morgen meine erstes "Sockclub - Tüte" öffnen.
Mal sehen was drin ist :-
)

Dies sind übrigens die Beine meines Tochterkindes
Angelina, da mir diese Socken zu klein sind.

Wie angekündigt, war ich gestern mit meinen Mädels in Karlsruhe shoppen und ich habe es geschafft sogar geschafft auch etwas für mich zu kaufen.
Ich bin ja schon eine Weile am überlegen ob ich es mir kaufe oder nicht und nachdem ich es nun gestern in den
Händen hatte ist es dann nach kurzer Durchsicht in meine Tüte gelandet. Was? Dieses tolle Buch, was es auch hier zu kaufen gibt.


In einigen Blogs sind ja bereits fertige Werke aus diesem Buch zu bestaunen.

Und noch was ganz anderes.
Heute war
Abschluss der Monatsaufgabe im IDEENREICH zum Thema "Neu" und dies hab ich mir einfalle
n lassen:


NEU, dass war für mich der Anstoß endlich mal was fertig zumachen, was leider schon viel zulange in einer meiner Schubladen geschlummert hatte. Es ist zwar noch etwas früh dafür, aber die nächste Erdbeerzeit kommt bestimmt. Ich liebe diese Früchte.
Der Anhänger ist schon länger fertig, ich hab mich nur immer vor der Kette gedrückt. Ist ja eigentlich nicht so schwer, aber mir hat einfach der Antrieb gefehlt.
Aber jetzt ist es vollbracht und sie ist meine, obwohl meine Mädels schon darauf spekulieren.


Das gesamte Schmuckstück ist gehäkelt und nur die Schlaufe des Anhängers sowie die Erdbeerkettchen sind gefädelt. Eine genaue Anleitung für den Anhänger kann ich Euch leider nicht liefern, aber ich habe ihn begonnen, genauso wie man Holzperlen umhäckelt und habe versucht in der Form einer Erdbeere zu bleiben. Zur Stabilisierung habe ich die Beere mit etwas Füllwatte ausgestopft.


Das nächste Thema ist: "Eiszeit"

Schaut doch einfach mal vorbei oder macht mit

Desweiteren möchte ich noch einen ne
uen Leser begrüßen:

Freitag, 29. Januar 2010


1. Wenn ich nach links schaue, sehe ich meine Tochter Marlene, die darauf wartet endlich ihren Lieblingfilm "Das Dschungelbuch" anschauen zu können und rechts, sieht mir meine Tochter Angelina über die Schulter .

2. Die Küche ist der Raum mit der besten Aussicht in meiner Wohnung.

3. Man kann sagen was man will, aber ich finde diesen Winter toll .

4. Zwei "Süße Stückle" für meine Töchter, beim Bäcker und einen Pott Kaffee für mich ist das letzte was ich gekauft habe.

5. Wenn es so kalt ist wie jetzt, ist kuscheln angesagt .

6. Warum?, das denke ich immer öfter.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen lustigen Film mit meinen Mädels, morgen habe ich einen Einkaufsbummel in Karlsruhe geplant und Sonntag möchte ich Schlittenfahren gehen mit meinen Mädels !


und den Freitagsfüller gibt es Hier

Nicht gut...

..., so lange hab ich hier nix geschrieben, dass heißt aber nicht, dass ich nicht regelmäßig meine "Blogrunde" gemcht habe (wollt ja schon wissen, was es so neues gibt), nurwar ich leider etwas Schreibfaul/-müde in den letzten Tagen.

Und eine neue Leserin kann ich begrüßen:



Da mir im moment meine linke Schulter Probleme macht, kann ich gar nicht so stricken, wie ich will. Ich dachte ich bekomme bis zum Monatsende meine "Marlowsocks" fertig, aber dass wird wohl nix.
Ich will doch am 1. Februar mein erstes "Päckchen" aufmachen.
Ich weiß zwar was ich eingetütet habe, aber ich weiß nicht, was ich auspacken werde.


Naja, da werd ich mir mal wieder mein Kirchkernkissen auf die kalte Schulte legen und hoffe, dass es besser wird.


Ich wünsch Euch Allen ein schönes Wochenende.

Sonntag, 17. Januar 2010

Das liegt mir noch am Herzen



Was ist - IdeenReich?

Ein Kreativprojekt bei dem jeder mitmachen kann!

Kurz - INFO´s

Am Ersten des Monats gibt es ein Thema.
Jedes Gruppenmitglied kann mit dem Material und der Technik seiner Wahl, dieses Thema interpretieren. Am letzten Tag des Monats werden die Ergebnisse hier gezeigt.Ohne Druck, ohne Vergleiche, ohne Beurteilung! Hier zählt einzig und allein (wieder) kreativ zu werden und es mit anderen zu teilen.Sich auszutauschen und zu helfen. Spaß zu haben und sich etwas Gutes zu tun.

Sonntag ...

... und so ein Sch...wetter. Eigentlich das richtige um sich, um Dinge zu kümmern, die man schon immer mal machen wollte.

Aber zu erst ...


Seit einiger Zeit versuche ich meine hingekritzelten Strickmuster in ein ordentliches Format zu bekommen, was aber nicht so richtig wollte. Also, dachte ich mir ich
frag mal in der Socken Kreativ Liste nach, ob da eventuell noch jemand eine Idee hat, wie man dies bewerkstelligen könnte.
Was neues war zwar nicht dabei, aber es macht Mut mit dem weiterzumachen, was man schon hatte. Und dies stellte sich nun mal leider als teilweise recht bockig heraus. Aber mit etwas Trickserei hab ich es nun fast geschafft. Es sind nur noch ein paar Kleinigkeiten zu erledigen und meine erste eigene Strickschrift ist fertig.

Aber es ist noch etwas fertig, wenn auch nicht so ganz perfekt. Meine Fotos von meiner "Zick Zack" Socke. Irgendwie bekomme ich keine richtig scharfen Bilder hin, aber sie sind auf alle Fälle besser wie die ersten. Ich hoffe es ist etwas vom Muster zu erkennen.
Mit der Wolle war es jedenfalls sehr knapp und ich war froh, das ein Gramm mehr auf den Knäul war, als angegeben (anders ist auch das Gewicht nicht zu erklären :-) )



Samstag, 16. Januar 2010

...


... und vielen Dank für Eure lieben Kommentare.


Eigentlich wollte ich Euch meine fertigen "Zick Zack" Socken zeigen, aber irgendwie sind alle Bilder unscharf geworden und ich muss neue machen.
Es ist gar nicht So einfach seine eigenen Füße vernünftig in Position zu halten und dann auch noch gescheite Fotos zu machen. Ab und zu hilft mal eine Freundin aus, aber eine Dauerlösung ist das nicht unbedingt.
Ich hab ja schon über Sockenbretter nachgedacht, aber ich glaube das da nicht unbedingt jede Socke gescheit drauf aussieht und die Kaufhäuser haben auch keine Dekofüße übrig. Da muss ich mir wohl was anderes einfallen lassen.

Doch erstmal zeig ich Euch noch meine neuesten Wolleroberungen...



... bevor ich mich nochmal an`s "Füße knipsen" mache.

Montag, 11. Januar 2010

Hoffentlich...

... klappt es heute besser mit der Blogerei. Eigentlich wollte ich ja gestern schon was schreiben, aber nachdem ich ein Video eingefügt hatte, war plötzlich der ganze Text weg und kurz vor Mitternacht wollte ich dann nicht nochmal neu schreiben.

Ich habe n
ämlich gestern die erste "Zick - Zack - Socke" fertig bekommen und mir dabei nur unnötigen Stress gemacht. Stress? Ja, der Faden wurde immer kürzer und die Angst, dass dieser alle ist bevor die Socke fertig ist, war dann doch zu Groß. So strickt "Frau" dann auch immer schneller, obwohl das Hirn genau weiß, das dies den Faden nicht unbedingt länger macht. Aber einfach so aufhören? Nein, da kann ich dann nicht ruhig schlafen ;-). Und dann wollte ich Euch gestern noch mein letzten Woll Zugang zeigen, von der "Zauberwiese" .


Beim gestrigen Stöbern auf anderen Blogs, bin ich bei
Wonni auf eine sehr schöne Idee gestoßen. Ich zitiere einfach mal:

Da ich auch mir ständig neue Muster ausdrucke und diese dann in einen Ordner
ab hefte
und somit all die schönen Muster dann doch verschwinden, finde ich diese Idee super. So haben dann mal 10 dieser Muster die Chance gestrickt zu werden. So viele Umschläge habe ich mit je einem Wollknäul und Strickmuster gefüllt.
Noch mal kräftig "gerührt" und ab in den Karton. Nun dürfen meine Mädels jeden Monat einen Umschlag daraus holen und es wird gestrickt, was drin ist. Ich freu mich schon auf den ersten Umschlag.


Freitag, 8. Januar 2010

Mit Hilfe ...

... meiner "Testsocken" und eines meiner Strickmusterbücher habe ich es geschafft, dass Muster was mir vorschwebte auf`s Papier zu bringen. Das Originalmuster Sockentauglich verändert und an meine benötigten Reihenzahlen angepasst.

Heute Mittag hatte ich dann sogar etwas Zeit sie anzunadeln, aber die Wolle die ich dafür auserkoren hatte (Zitron Trekking) erwies sich leider als zu unruhig um auch nur irgendetwas von dem Muster zu erkennen. Also alles wieder aufgerippelt und wenn ich nachher meinen Rechner runterfahre, werde ich einen neuen Versuch mit "Regatta Young" starten, in der Hoffnung dass dies besser wird.


Da gibt es noch etwas, was ich heute bei You Tupe gefunden habe, es ist schon etwas älter und eventuell kennt Ihr es schon, aber ich fand es lustig und durchaus passend für meinen Blog.

Viel Spass damit :-)


Donnerstag, 7. Januar 2010

Offizieller Start

"Herzlich Willkommen,
auf meinem
neuen Blog
"

wie versprochen, starte ich diesen Blog offiziell mit meinen ersten fertigen Socken im neuen Jahr.

Es sind zwar "nur" Stino´s, aber ich habe hier mal eine Fersenform aus dem Buch "
New Pathways for Sock Knitters" von Cat Bordhi ausgesucht, die ich schon bei meinen "Dicken Drachensocken getestet hatte.
Ich kann dieses Buch allen empfehlen, die Spaß am Sockenstricken haben und die mal was "anderes" ausprobieren wollen

Beim stricken dieser Ferse sind mir so einige Ideen eingefallen und somit ist dies eigentlich eher eine Testsocke, mit einer sehr schönen Passform.

Nach diesen Test kann es nun an die eigentlichen Socken gehen, die mir im Kopf rumschwirren. Mal sehen, ob ich das Muster heute Abend noch auf´s Papier bekomme und morgen auf die Nadeln.





Mittwoch, 6. Januar 2010

Schluß für heute ...

... dies ist nun schon mein zweiter Post auf meinem neuen Blog und unter neuen Namen, der wie ich glaube meiner Strickleidenschaft wohl eher gerecht wird.
Warum ein Blogumzug, so alt war der "Alte" doch gar nicht?

Es waren aber dann doch ein paar Dinge, die mich immer mehr gestört haben.
So hing die Schrift in meiner Lesergalerie immer etwas über den Bildern (das fand ich meinen Lesern gegenüber nicht sehr höflich) und ein kompletter Sockenzug war da auch nicht realisierbar.

Kurz gesagt, die Platzaufteilung hat leider meinen gestiegenen Anforderungen an meinen Blog nicht mit gehalten.
Da ich leider nicht alles mit in diesen neuen Blog mitnehmen kann, lasse ich meinen alten Blog noch eine Weile stehen, schließlich gefällt er mir.


So, dies war nun ein inoffizieller Start dieses Blog`s.
So richtig los geht es hier, sobald die erste Socke für dieses Jahr von den Nadeln gehüpft ist.
(eigentlich sind sie das ja schon, aber die "tüttelei" hier hat mich vom Fotografieren abgehalten :-)




Baustellen

viel wird hier noch nicht passieren